Logo  

Manuelle Therapie

Medizinische Trainingstherapie
(MTT)/ KG-Gerät

Bobath für Erwachsene

PNF

Manuelle Lymphdrainage

Craniofaciale Therapie (CRAFTA®)

Fußreflexzonentherapie

Viscerale Osteopathie

Craniofaciale Therapie (CRAFTA®)

Die Craniofaciale Therapie ist ein Behandlungskonzept, das sich mit Beschwerden und Störungen im Kopf-, Gesichts und Kieferbereich befasst.

Die Behandlung beinhaltet eine spezielle Funktionsuntersuchung und manualtherapeutische Techniken in Bezug auf Strukturen des Kiefergelenks, der Gesichts- und Schädelknochen, sowie des kranialen Nervensystems.

Falls notwendig, werden auch andere Körperregionen, die einen funktionellen Zusammenhang zu Kopf- und Kieferstrukturen haben in die Behandlung miteinbezogen.

Begleitend wird mit dem Patienten ein individuelles Übungsprogramm erarbeitet, welches z.B. aus Automobilisationen, Stabilisationen oder Änderungen allgemeiner Verhaltensweisen im Alltag besteht.

Abhängig von der Funktionsstörung ist es manchmal notwendig, die Behandlung durch eine vom Zahnarzt/Kieferorthopäden durchgeführte Schienentherapie zu unterstützen.

Die Therapie ist bei folgenden Beschwerden sinnvoll:

  • Kieferbereich: z.B. CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion)
    • Dikusprobleme(Kieferknacken)
    • Zähneknirschen/Pressen
    • Begleitung kieferorthopädischer Behandlungen
    • Chronische Zahnschmerzen
  • Kopfbereich: z.B. Schwindel
    • Atypischer Ohrschmerz
    • Spannungskopfschmerzen
    • Migräne
    • Fazialisparese
    • Trigeminusneuralgie
    • Chronische Mittelohrentzündung
    • Chronische Kiefer-, Stirnhöhlenentzündungen
    • Trockene /müde Augen
    • Schiefhals
    • Ohrrauschen/Tinnitus

Weitere Informationen finden Sie unter www.crafta.org und www.craftanetwork.eu

Seitenanfang